Erklärung

PKW B197

Previous
Next

01

Fahrstunden mit Automatik- und Schaltgetriebe

PRAKTISCHE AUSBILDUNG

Der gesamte Ablauf der Ausbildung inklusive der „Besonderen Ausbildungsfahrten (Autobahn, Landstraße, Beleuchtung) mit den beiden Fahrzeugtypen wird individuell aufgebaut. Der ausbildende Fahrlehrer berät hierzu gerne.

Nach erfolgreich absolviertem Test der Schalt- kompetenz durch den Fahrlehrer wird von der Fahrschule eine Bescheinigung ausgestellt, die bei der Prüfung vorgelegt werden muss.

02

Der Fahrlehrer testet

TEST DER SCHALTKOMPETENZ

03

Der Prüfer prüft

PRAKTISCHE PRÜFUNG

SCHLÜSSELZAHL 197

SCHLÜSSELZAHL 197

Die Prüfung wurde auf einem Kraftfahrzeug mit Automatikgetriebe abgelegt und eine praktische Ausbildung zum Führen von Fahrzeugen der Klasse B mit Schaltgetriebe wurde absolviert (§ 17a FeV).

SCHLÜSSELZAHL 78

SCHLÜSSELZAHL 78

Nur Fahrzeuge mit Automatikgetriebe Durch eine praktische Prüfung (45 Min.) mit einem schaltgetriebenen Fahrzeug der Klasse B kann die Schlüsselzahl 78 wieder aus dem Führerschein ausgetragen werden.

BEDEUTUNG VON B 197

Inhaber einer Fahrerlaubnis der Klasse B mit der Schlüsselzahl 197 dürfen sowohl Fahrzeuge mit Automatikgetriebe, als auch Fahrzeuge mit Schaltgetriebe führen. Das gilt auch für Fahrten im Ausland.

Wird bei einer Erweiterung der Fahrerlaubnis auf eine andere Klasse (BE, Lkw oder Bus) die Fahrerlaubnisprüfung ebenfalls mit einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe abgelegt, so wird diese Fahrerlaubnis mit der Schlüsselzahl 78 (Automatikbeschränkung) versehen.

Über Uns

Du möchtest Fahren lernen und Deinen Führerschein machen, aber dein Kalender ist schon voll?
Du hast viel um die Ohren, bist in einem Verein aktiv oder hast einen zeitraubenden Job?

Dann bist Du hier genau richtig. In unsere Fahrschule durchläufst du die Theorie in einem 7-Tage-Intensivkurs.